Haas AG:Heribert Ottersbach Sils Maria Waldhaus oder Ebene 4 ist heute nicht verfügbar

Heribert C. Ottersbach No Trespassing, 2012 Acryl und Tusche auf Leinwand rückseitig signiert, datiert und betitelt 85 x 120 cm

Heribert C. Ottersbach
No Trespassing, 2012
Acryl und Tusche auf Leinwand
rückseitig signiert, datiert und betitelt
85 x 120 cm

Heribert Ottersbach

Sils Maria Waldhaus oder Ebene 4 ist heute nicht verfügbar

29. August – 4. Oktober 2013

Ein wunderbarer Ausstellungstitel, der so viel beinhaltet und zugleich so viele Fragen aufwirft. Er erzählt über den Künstler und über die Schweiz, wo nun Werke von Heribert C. Ottersbach bereits zum  dritten Mal in einer  Ausstellung in Zürich gezeigt werden.

Sils Maria ist ein traditionsreicher, in der Schweiz und darüber hinaus berühmter Ort, an dem Kultur- und Kunstgeschichte geschrieben wurde.

Viele Künstler, Literaten, Philosophen, Geistes- und Naturwissenschaftler haben die wunderbare Landschaft und ihre besondere Atmosphäre gesucht und geschätzt.

Das Waldhaus ist nicht nur Hotel sondern Institution, seit über hundert Jahren Treffpunkt und Inspiration vieler. Auch Heribert Ottersbach erhielt dort Anregung für einige seiner hier gezeigten Werke.

Ebene 4 ist heute nicht verfügbar“ ist einerseits Teil der Computersprache. Offensichtlich  handelt  es sich um eine Fehlermeldung, die beim Arbeiten mit Photoshop auftauchen kann, wenn Daten aus unterschiedlichen Ebenen auf einer einzigen Arbeitsebene zusammenkommen sollen und die Datenmenge die technische Kapazität überfordert. Da Ottersbach seine Bilder zunächst auf dem Bildschirm komponiert, bevor er sie auf Leinwand oder Papier bringt, hat er diesen Satz schön öfters gelesen.  Und doch könnte dieser Satz auch auf ganz andere Dinge hinweisen, die jenseits unseres rationalen Verständnisses liegen.

Für den Katalog entstand  ein literarischer Text, Blaustein bei den Schweizern – eine Traumreise, der die Komplexität dieser  Ausstellung, vor allem aber jene der Künstlerpersönlichkeit Heribert C. Ottersbachs verdeutlicht. Ein gelungenes Gesamtkunstwerk, das Historie und Gegenwart innerhalb und ausserhalb der Schweiz verbindet.

 

Galerie Haas AG, Talstrasse 62 a, CH-8001 Zürich
T +41 (0)43 497 20 26 • F +41 (0)43 497 20 27
contact@galeriehaasag.chhttp://www.galeriehaasag.ch
Öffnungszeiten : Mo – Fr 10 :00 – 12 :30 Uhr und 14 :00 – 18 :00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: