Alex Schlesinger:JUBILÄUMSAUSSTELLUNG ZUM 10 JÄHRIGEN BESTEHEN

Anna Bittersohl Das Geschenk, 2013 Öl auf Leinwand 50 x 40 cm

Anna Bittersohl
Das Geschenk, 2013
Öl auf Leinwand
50 x 40 cm

JUBILÄUMSAUSSTELLUNG ZUM 10 JÄHRIGEN BESTEHEN
PETER ANDERES (CH), M.S. BASTIAN / ISABELLE L. (CH), ANNA BITTERSOHL (D), MAX DIEL (D), JANIKA FABRIKANT (CH), MORITZ HASSE (D), DANIEL HÄSLI (CH), RÉMI JACCARD (CH), WERNER KÄSER (CH), JULITA MALINOWSKA (PL), RICCARDO POCCI (I), RAPHAËL RENAUD (F), WOLFRAM SCHEFFEL (D), EDITH SCHINDLER (CH), MARIA TEMNITSCHKA (A), THITZ (D), PATRICK TSCHUDI (PERU), VALENTIN VAN DER MEULEN (F), TOBIAS WEBER (CH), KONRAD WINTER (A)
1. Juni – 13. Juli 2013

Vernissage: Samstag, 1. Juni 2013, 14:00 – 20:00 Uhr
Vorschau: Tobias Weber, 29. August – 5. Oktober 2013

Galerie Alex Schlesinger
Tödistrasse 48, CH-8002 Zürich
T +41 43 233 92 93, Mobil +41 78 641 55 91
info@galas.ch http://www.galas.ch
Öff‚nungszeiten Do+Fr 13:00-18:00, Sa 12:00-16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Eine Ausstellung, die kaum vielfältiger sein könnte trotz der zahlreichen Gemeinsamkeiten. Zum ersten Mal in der Geschichte der Galerie werden in einer einzigen Ausstellung Arbeiten aller Künstlerinnen und Künstler der Galerie gezeigt. Die für die Jubiläumsausstellung geschaffenen Werke treten somit in einen spannungsgeladenen Dialog:
Abstrakte Positionen stehen neben hyperrealistischen, zweidimensionale Arbeiten neben dreidimensionalen. Öl- und Acrylfarben auf Leinwand kontrastieren mit Autolack auf Aluminiumträger oder mit Gouachen auf Holzpaletten. Ebenso grenzen am Computer generierte Bilder an auf Leinwand gedruckte Fotografie. Die durch die verschiedenen Techniken scheinbar entstandene Unruhe wird durch eine enge Themenwahl relativiert: Architektur, urbanes Leben bilden den Schwerpunkt des Galerieprogramms seit mehreren Jahren. Auch das Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit, zwischen Fotografie und Malerei, zwischen Comic und klassischer Malerei repräsentiert das Interesse der auf zeitgenössische Kunst spezialisierten Galerie. Die Galerie stellt dieses Jahr zum fünften Mal an der Scope Basel aus.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: