Häusler Contemporary

SonnierMit der Ausstellung Cannes
 Series and Selected Works 
präsentiert Häusler Contemporary Zürich zum ersten Mal 
die komplette Werkserie der
 Cannes pieces von Keith 
Sonnier (*1941 in Mamou, Louisiana, USA).

Die fünf Lichtarbeiten von 2008 agieren mit der dem Künstler eigenen formalen Freiheit und Dynamik von der Wand in den Raum. Vor dem konzeptuellen Hintergrund des mediterranen Savoir vivre entstanden, rufen die Objekte Assoziationen an skulpturale Licht- und Wasserspiele hervor. Sonnier entwickelt seine Lichtobjekte aus umfangreichen Serien von Zeichnungen und Formstudien. In den Cannes pieces führt er in scheinbar freier Geste die farbigen Lichtstäbe als Schlaufen und Linien zu kompakter und doch durchlässiger Formstruktur. Nach den von kalligraphischen Schriftzeichen inspirierten Expanded SEL Arbeiten der 1970er Jahre, deren feingliedrige Struktur die Wand bildhaft akzentuierte, zeigen die Cannes pieces markantes Volumen als dreidimensionale Wandobjekte. In der Ausstellung wird der Cannes-Zyklus durch eine markante Arbeit aus der Werkreihe Expanded SEL ergänzt.

Keith Sonnier ist besonders durch seine Lichtinstallationen international bekannt geworden.

Bereits in den 1960er Jahren entdeckte er künstliches Licht als bildnerisches Material und experimentierte mit verschiedenen Lichtquellen wie Schwarzlicht und farbigem Neon, einem Material mit vielfältigen Assoziationen zur Werbe- und Alltagsästhetik. Sonnier, der in New York lebt und arbeitet, versteht sich nicht als Lichtkünstler, sondern als Bildhauer. Sein Beitrag zur Überwindung des traditionellen Skulpturenbegriffs durch das Medium Licht war prägend für die Kunst der Zeit nach 1960 bis heute.

Keith Sonniers Werke befinden sich in bedeutenden Sammlungen, wie dem MOMA New York, dem Kunstmuseum St. Gallen, dem Museum Ludwig Köln oder dem MOCA Los Angeles.

Eröffnung mit Keith Sonnier:

Donnerstag, 22. November, 18:00–20:00 Uhr

Vom 8. bis 11. November 2012 zeigt Häusler Contemporary auf der Artissima Turin in der Sektion Back to the Future Werke Sonniers aus den 1960er und 1970er Jahren.

Häusler Contemporary Zürich

Stampfenbachstrasse 59, CH-8006 Zürich
galerie@haeusler-contemporary.com
http://www.haeusler-contemporary.com
Öffnungszeiten: Di – Fr 12:00 – 18:00 Uhr, Sa 11:00 – 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: